über uns

Nachdem es in Kassel jedes Jahr mehrere Fotowalks gibt, kam uns die Idee eine Veranstaltung auf die Beine zu stellen, die sich nicht hauptsächlich mit Peoplefotografie beschäftigt.

Nach einigen Recherchen stießen wir auf die Fotomarathons, die in vielen Städten weltweit stattfinden.

Die meisten werden von Kultur und Künstlervereinen durchgeführt.

Da ein solches Event eine Nummer zu groß für uns ist, haben wir uns an einen Halbmarathon gewagt.

Der Fotomarathon Kassel ist ein nicht-kommerzieller Wettbewerb, der, als ständige Veranstaltung, einmal pro Jahr stattfinden soll.

Dabei musst du in einer festgelegten Zeit,  Fotos zu vorgegebenen Themen fotografieren.

Am Ende gibst du jeweils ein Bild pro Thema auf einer Speicherkarte ab. Diese werden dann von allen Teilnehmern bewertet.

Als Organisatoren wollen wir den Austausch von Hobby-, Profi- und Amateurfotografen fördern.

Deswegen kann auch jeder mitmachen, der eine Kamera hat.

Zum Marathon kannst du dich anmelden, egal ob du aus Kassel oder aus einem anderen Teil Deutschlands anreist.

Es wird eine Teilnehmergebühr erhoben um entstehende Unkosten für die Organisation der Veranstaltung zu decken.

Wir…

…, das sind ein paar Hobbyfotografen, die die Idee hatten, angelehnt an dem Fotohalbmarathon in Berlin, einen solchen auch in Kassel ins Leben zu rufen.

Das alles aus Spaß an der Freude und ohne kommerzielle Hintergedanken.

Holger

HolgerMitbegründer des Fotohalbmarathons, Organisator, kreativer Kopf und IT Support

Thomas

Thomas

Zweiter Mitbegründer und Ansprechpartner für alle Fragen rund um die Veranstaltung

Wenn

jemand Lust, Zeit und laune hat, uns zu unterstützen könnt ihr uns gerne Anschreiben