Holger Bernhofen

Beginnen wir die Reihe mit Holger Bernhofen

Was für eine Bedeutung hat Kassel für dich und was magst du an Kassel?
Kassel bedeutet für mich Heimatstadt, Vielfalt, Entdeckungen. Viele Dinge liegen in Kassel im Verborgenen. Die kleinen Ecken und Gassen findet man genauso wie Breite moderne Straßenzüge. Barock, Nachkriegsbauten, Urbane Bauten an der Fulda und natürlich die großen Parkanlagen in und um Kassel herum

Welches ist dein Lieblingsort in Kassel zum Fotografieren?
Einen absoluten Favoriten habe ich eigentlich nicht. Es gibt dafür einfach zu viele Bereiche in Kassel, die es wert sind, in einem Foto festgehalten zu werden.

Hast du noch andere Orte an denen du gerne Fotografierst und warum?
Die Natur rund um Kassel bietet eine unglaubliche Fülle an Möglichkeiten. Sei es der Bereich der Sababurg mit seinen Urwaldbäumen, der Edersee oder die, an die Toskanischen Hügel erinnernde Landschaft um Korbach herum.

Welchen Tipp würdest du geben um interessante Fotos zu schießen?
Ändere die Sicht auf die Dinge die du fotografierst. Versuche mit einer Festbrennweite loszuziehen. Die Erfahrung, näher an Objekte herangehen zu müssen schult den Blick fürs wesentliche. Nimm dir Zeit beim Fotografieren. Schau dir das Foto, welches du machen möchtest vor dem auslösen an. Nimm ruhig die Kamera noch einmal herunter und überblicke die Szene. Nichts ist ärgerlicher wie eine zerknüllte Dose, die im Bild liegt.

Was inspiriert dich und gibt es Orte oder Menschen die dies besonders tun?
Inspirieren lasse ich mich durch viele Dinge. Manchmal ist es ein Wort, welches ein Bild in meinem Kopf entstehen lässt. Dieses versuche ich dann nach und nach weiter zu entwickeln bis ein fertiges Bild vorhanden ist. Das Bild versuche ich dann entsprechend umzusetzten.

Hast du fotografische Vorbilder an denen du dich orientierst?
Ich orientiere mich gerne an den klassischen Malern. Rembrandt, Paul Gaguin , Van Gogh in seiner Anfangszeit oder Jack Vettriano sind für mich immer wieder Beispiele, wie man mit Farben und Licht Stimmungen erzeugen kann. Die Fotografie ist für mich eigentlich nur die konsequente Weiterentwicklung der klassischen Malerei

Schreibe einen Kommentar