Kriterien zur Bildbewertung

Für die Bildbewertung haben wir euch die drei Hauptkriterien als roten Faden einmal zusammengestellt.

Nach diesen Kriterien solltet ihr sowohl die Serien wie auch die Einzelfotos bewerten.

Ihr habt 5 Sterne die ihr pro Serie und pro Bild verteilen könnt.

Wirkung

  • Bildaussage – Ist eine klare Aussage im Bild zu erkennen?
  • Kreativität – Wird beispielsweise eine ungewöhnliche Perspektive genutzt ?
  • Originalität – Wurde das Motiv des Bildes schon auf vielen anderen Bildern gezeigt?

Technik

  • Schärfe – Ist das Motiv des Bildes ausreichend scharf dargestellt?
  • Belichtung – Ist das Foto korrekt, über- oder unterbelichtet?
  • Schieflage – Ist der sichtbare Horizont parallel zu den Bildseiten ausgerichtet?

Bildgestaltung

  • Aufteilung – Wie wurde das Foto aufgeteilt? Wurde der goldene Schnitt beachtet? Ist das Hauptmotiv klar zu erkennen?
  • Bildformat – Wurde ein dem Motiv entsprechendes Bildformat gewählt?
  • Störende Elemente – Weist das Bild störende Bildelemente auf, die mit dem eigentlichen Motiv nichts zu tun haben?
  • Sättigung – Ist die Farbgebung des Bildes zu flau oder zu kräftig?

Hierbei gilt folgende Sternedefinition

5 Sterne = perfekt
4 Sterne = Sehr gut
3 Sterne = Gut
2 Sterne = Befriedigend
1 Stern  = Genügend