Weihnachten und kein Geschenk?

Langsam geht sie wieder los. Die Vorweihnachtszeit.
Damit beginnt auch grübeln und überlegen.
Was schenke ich meinem Partner zu Weihnachten?
Was könnte ich mir wünschen oder selbst schenken?
Wir haben die Lösung all eurer Probleme
Ab sofort könnt ihr Gutscheine für den nächsten Fotohalbmarathon 2017 über uns bestellen.
Wie geht das?
Ihr schreibt uns eine E-Mail an gutschein@fotohalbmarathon-kassel.de
Dort muss euer Name und die Anzahl der Gutscheine die ihr erwerben möchtet stehen.
Wir senden euch dann eine Mail mit allen weiteren Informationen und den Zahlungsmodalitäten zu.
Sobald eure Zahlung eingegangen ist, bekommt ihr den personalisierten Gutschein mit Sicherheitsnummer per Post zugesendet.
gutschein

Noch neun Tage

dann geht es endlich los.

Ich hoffe ihr seid genauso gespannt wie wir.

Am Wochenende werden wir mal die Strecke zurücklegen und evtl noch kleine Korrekturen an den Themen vornehmen.

Außerdem ist es uns gelungen, am Endpunkt mit einem Restaurant zusammenzuarbeiten.

Es gibt also für euch die Möglichkeit, nach der Aufregung und Mühe, eure Reserven wieder aufzuladen.

Je nach Anzahl der Teilnehmer würde der Gastwirt ein Buffet anbieten auf dem alles geboten ist.

Näheres zu Preisen usw. können wir euch dann in der kommenden Woche mitteilen.

Wie ihr sicherlich wisst, verdienen wir unser Geld nicht hauptsächlich mit der Fotografie.

Wir arbeiten für Volkswagen in Baunatal und dort ist heute ein kleiner Artikel über den Fotohalbmarathon in der dortigen Mediathek veröffentlicht worden den wir euch nicht vorenthalten möchten.

Holger Bernhofen und Thomas Martin organisieren den ersten Foto-Halbmarathon 
in Kassel. 

Es handelt sich um einen nicht-kommerziellen Wettbewerb, der ein mal pro Jahr 
stattfinden soll. Ziel ist es, den Austausch von Hobby-, Profi- und Amateur-
fotografen zu fördern. Mitmachen kann jeder, der eine Digitalkamera besitzt. 

Der Foto-Halbmarathon findet am 1. Oktober 2016 statt.

Holger Bernhofen, technischer Sachbearbeiter CKD Halle 19, und sein Kollege 
Thomas Martin, technischer Sachbearbeiter DL382 Räderfertigung Halle 6,
organisieren den Foto-Halbmarathon. Inspiriert habe Thomas Martin ein 
Foto-Halbmarathon in Berlin. Von dort aus brachte er die Idee mit nach 
Kassel und setzt sie nun gemeinsam mit Holger Bernhofen um. 
Bei dem Foto-Halbmarathon müssen die Teilnehmer in fünf Stunden zu zehn 
vorgegebenen Themen Fotos machen. Das Thema wird erst am Startpunkt bekannt
gegeben und die einzelnen Bilder sowie die Fotoserien werden anschließend von 
allen Teilnehmern bewertet. Die ersten drei Plätze werden mit Preisen vergütet.
Die Gewinner erhalten Preise im Wert von bis zu 300 Euro. 
"Wir wollen den stiefmütterlichen Touch aus Kassel nehmen und zeigen, dass es 
viele schöne Fotomotive in der Stadt gibt", erzählt Berhofen. 
Der gebürtige Kasseler gehört mit seinem Kollegen Thomas Martin zu den wenigen,
die einen Foto-Halbmarathon privat organisieren. 
Beide sind Mitglied in der Volkswagen-Fotogruppe und haben bereits mehrere 
Projekte gemeinsam umgesetzt.
An dem Wettbewerb am 1. Oktober kann jeder teilnehmen, ob aus Kassel oder 
einem anderen Teil Deutschlands. 
Die Teilnehmergebühr beläuft sich auf zehn Euro und Startpunkt ist die 
Karl-Branner-Brücke in Kassel. 
Es stehen noch freie Plätze zur Verfügung. 
Alle weiteren Informationen entnehmen Sie der Website.

Ausstellung steht

Wir haben es geschafft, Eure Fotografien nach dem Fotohalbmarathon der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Zusammen mit „Raum für urbane Experimente“ organisieren wir eine komplette Wand um die besten Fotos von euch auszustellen.

Gleichzeitig laden wir Euch und Interessierte zur Preisverleihung und Ausstellungseröffnung in die Unterführung unter dem Holländischen Platz ein.

Eure Fotos werden digital gedruckt und wie Plakate an die Wand geklebt. Dort hängen sie für einen längeren Zeitraum und sind für jeden frei zugänglich.

Dadurch wird auch die Idee des Fotohalbmarathons der öffentlichen Wahrnehmung unterstützt.

Wir möchten uns hiermit schon mal bei den Organisatoren des Projekts „Raum für urbane Experimente“ bedanken.

Das genaue Datum der Preisverleihung werden wir in den kommenden Tagen bekanntgeben.

Fragen und Antworten

Da immer wieder einige Fragen aufgekommen sind hier dmal eine zusammenfassung
Wie funktioniert das eigentlich beim Fotohalbmarathon in Kassel?
 
1. Du hast über unsere Webseite fotohalbmarathon-kassel.de ein Ticket gebucht.
2. Du hast die Teilnehmergebühr überwiesen
3. Du hast die Buchungsbestätigung von uns bekommen
 
Damit hast du schon mal die Startvorraussetzungen erfüllt 🙂
 
4. Du erscheinst ab 11:30 Uhr mit deiner ausgedruckten Buchung (Wichtig da dort ein einmaliger Code drauf steht den wir benötigen) am Startplatz. Dieser befindet sich an der Pizzeria „Al Fiume“ in der Unterneustadt, direkt an der Fulda.
 
5. Um Punkt 12:30 Uhr erhälst du deine Startunterlagen.
diese enthalten:
– das Oberthema um das sich alle Fotos drehen werden.
– Erlaubnisskarten für den Fall, dass du Passanten fotografierst.
– Die ersten 5 Themen
– Den Ort des ersten Zwischenziels
– Du solltest um 15:00 Uhr dort ankommen
 
6. Am Zwischenziel gibt es dann, nach einer Pause von 30 Minuten, um 15:30 Uhr den letzten Zettel mit
– weiteren 5 Themen
– einer kleinen Erfrischung
– dem Zielpunkt
Du solltest um 18:00 Uhr dort ankommen
 
7. Du kommst zwischen 18:00 Uhr und 18:30 Uhr an und übergibst uns deine Speicherkarte zum Auslesen
 
Hier noch ein paar Zusatzinfos:
Fotografierst du digital, darfst du so viele Aufnahmen machen, wie du möchtest. Am Ende müssen aber alle bis auf die finalen Bilder wieder gelöscht sein.
 
Achtung:
Die Bilder müssen in einer fest vorgeschriebenen Reihenfolge fotografiert werden.
Erlaubt ist nur das Dateiformat JPG
Erlaubt ist nur EINE Speicherkarte mit EINER Kamera!
Anschließende Bildbearbeitung ist nicht erlaubt, auch nicht das Uumbenennen von Bilddateien!
Gültig sind nur Fotos, die im vorgeschriebenen Zeitraum am Wettbewerbstag aufgenommen wurden. Dazu die Zeit- und Datumseinstellung an der Kamera checken.
Sollte deine Kamera über sog. Kreativeinstellungen verfügen:
– Erlaubt sind Motivprogramme, die vor dem Betätigen des Auslösers auf der Kamera eingestellt werden können.
– Kreativoptionen (wie z.B. Bilder aus einer Collage zusammenbauen, Einfärbungen, etc) sind davon ausgeschlossen.
 
Erlaubt ist Zubehör wie ein externer Blitz, verschiedene Objektive, Filter, ein Stativ oder Reflektoren
Fotografiert werden darf nur in der Stadt und im Landkreis von Kassel.

Noch 10 Tage

so lange dauert es noch, bis ihr euch auf dieser Seite anmelden könnt.

Das Ticketsystem wird dort ab 01. September 2016, 18:00 Uhr freigeschaltet.

Denkt daran, dass wir in diesem Jahr die Teilnehmerzahl auf 40 aktive Fotografen festgelegt haben.

Mitlaufen oder auch Fotos außer Konkurrenz machen kann natürlich jeder um schon mal für das kommende Jahr Erfahrungen zu sammeln

Wir haben an den Start und Zielpunkten für 80 Leute reserviert.

Es können also gerne auch interessierte mitgenommen werden.

Startpunkt festgelegt

Gestern traf sich das Orgateam zu einem Pressegespräch am Startpunkt des Fotohalbmarathons 2016.

Dieser befindet sich an der Pizzeria „Al Fiume“ in der Unterneustadt, direkt an der Fulda. Adresse: Christophstraße 18, 34123 Kassel

IMG_0324

Ab 11:30 Uhr findet dort die Registrierung statt.

Es besteht die Möglichkeit, dort auf eigene Rechnung noch etwas zu essen oder zu trinken.

Denkt daran, pünktlich am Startpunkt zu sein.

Pünktlich um 12:30 Uhr startet denn der Halbmarathon mit der Ausgabe der ersten 5 Themen und eurem Zwischenziel.

Das Orgateam steht Euch an dem Tag mit einer Notfall Telefonnummer zur Verfügung und macht, während der Veranstaltung auch Foto- und Videoaufnahmen von Euch.

Wir freuen uns auf Euch und sind aufgeregt, welche spannenden Themenfotos ihr am Ende des Tages präsentieren werdet.

Wegbeschreibung:

Ihr könnt euer Auto kostenfrei am Platz der deutschen Einheit abstellen und von dort, zu Fuß oder ÖPNV bis zum Unterneustädter Kirchplatz kommen.

Von dort aus über die Bettenhäuser Str. und Sternstraße gelangt Ihr zur Karl-Branner Brücke.

treffpunkt

noch 30 Tage

In dreißig Tagen geht es los.

Am 01. September 2016 um 08:00 Uhr könnt ihr euch, über unser Buchungsportal registrieren und anmelden.

Bis es soweit ist, seid ihr herzlich eingeladen, auf unserer Seite zu stöbern.

 

Auch FotoTV stellt Preise zur Verfügung

FotoTV_schwarz_rgb

Wir freuen uns, euch mit FotoTV unseren nächsten Sponsor präsentieren zu können.

FotoTV. wurde aus der Begeisterung für Fotografie geboren.

Das spannende und vielfältige Thema Fotografie soll von allen Seiten beleuchtet werden. Wissen verfügbar machen und Hintergrundinformationen auszutauschen ist das zentrale Thema der Macher. Kaum ein anderes Thema ist so wissensintensiv wie gute Fotografie.

Mit Marc Ludwig, Gründer von FotoTV ist ein Profi am Werk. Eine gute Idee, kurz durchdacht – und machen. Das ist Marc. Der passionierte Fotograf ist immer auch interessiert an Fotografie als Kunst

Wer nicht mehr bis zur Preisverleihung warten möchte ist selbstverständlich eingeladen, auf der Internetseite unseres Partners zu stöbern.

Jede Menge Videos laden zum stöbern und ansehen ein.

Ein drei Monats Abbo und für jeden Teilnehmer einen sieben Tage Zugang zu den Filmen stellt Foto TV zur verfügung

Vielen Dank dafür.

 

 

 

Florian Eisermann stellt Preis zur Verfügung

Eisermann

Florian Eisermann ist Fotograf, Blogger und bietet eigene Workshops rund um das Thema Fotografie an.

„Bei meiner ersten Kamera merkte ich sehr schnell, dass sie im Automatikmodus nicht immer das macht, was ich mir vorgestellt hatte.“

Er merkte, das es vielen genauso ging. Nun möchte er sein Wissen mit euch teilen.

Er stellt dafür einen Gutschein über eine Stunde Einzelcaoching als Preis zur verfügung.

Wer nicht bis zur Preisverleihung warten möchte ist natürlich herzlich eingeladen, sich auf den Internetseiten unseres Partners umzusehen.

Wer weiß, vielleicht bereitet ihr euch ja sogar mit einem Kurs auf den Fotohalbmarathon vor?